Willkommen

Wir sind eine moderne Schwerpunktpraxis für Gastroenterologie in der Innenstadt des Kurortes von Bad Salzuflen, umgeben von den größeren Städten Detmold, Herford und Bielefeld.

Wir sind u.a. auf die Durchführung der Vorsorgekoloskopie und der Videokapselendoskopie spezialisiert.

 

In unseren hellen Räumlichkeiten praktizieren wir eine die Patientin, den Patienten in den Mittelpunkt stellende, individualisierte Diagnostik und Therapie auf der Basis aktueller Standards und Leitlinien.

 

Durch unsere umfangreiche Erfahrung profitieren Sie direkt bei uns von einer schnellen, effektiven und modernen Behandlung.

 

Neben einem umfangreichen diagnostischem Spektrum bieten wir auch eine umfassende endoskopische Therapie sowie minimal-invasive operative Eingriffe, einschließlich der endoskopischen Therapie des Übergewichts, an. 

 

Weiterhin werden bei uns aktuelle wissenschaftliche Studien durchgeführt. Es besteht dazu eine enge Forschungskooperation mit der Universitätsmedizin Mainz.



Ausgezeichnet

 

Univ.-Prof. Dr. Neumann wurde 5 Mal in Folge vom Magazin Focus als TOP-Mediziner ausgezeichnet.

 

Daneben wurde er mehrfach ausgezeichnet von der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) und der Amerikanischen Gesellschaft für Endoskopie (ASGE).


Die aktuelle Coronavirus (COVID-19) Pandemie stellt uns alle vor besondere Herausforderungen.

 

Ihr Schutz steht für uns an oberster Stelle.

 

Durch bauliche Maßnahmen gewähren wir den notwendigen Sicherheitsabstand zu anderen Patienten und unserem Personal.

 

 

 

 

Bitte rufen Sie uns zunächst an (TEL: 05222 36 98 36), wenn Folgendes auf Sie zutrifft:

  

 

  • Fieber in der Vorgeschichte, respiratorische Symptome wie Husten und / oder Atemnot oder Durchfall.
  • Familienmitglieder oder enge Kontakte mit einem der oben genannten Symptome.
  • Kontakt - auch kurze Kontakte - zu einem bestätigten Fall mit COVID-19 (Coronavirus). 
  • Coronainfektion innerhalb der letzten 40 Tage.

 

Um Ihre Kontaktzeiten möglichst kurz zu halten, bieten wir zudem:

 

1. Videosprechstunde (KLICK hier)

                                                                               

2. Telefonische Befundbesprechung  (TEL: 05222 36 98 36)

 

3. Transnasale Endoskopie, somit keine Schlafspritze notwendig = kurzer Aufenthalt (KLICK hier)


Vorsorge in Coronazeiten

 

Sie benötigen eine Darmspiegelung, möchten jedoch gegenwärtig keine endoskopische Untersuchung? Wir bieten die endoskopische Untersuchung des Dickdarms auch mittels Videokapsel an. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

 


Mit dem Patienten

- Probleme gemeinsam lösen

Bei bester Luft im Kneipp-Kurort Bad Salzuflen besprechen wir Ihren individuellen Befund und finden gemeinsam Lösungen. Dafür stehen uns modernste Endoskope zur Verfügung. Zum bestmöglichen Schutz unserer Patienten verwenden wir in unserer Endoskopie nur Einmalmaterialien. Regelmäßige Kontrollen durch das Hygieneamt sichern unseren hohen Standard.

 

 


modernste technik

Am GastroZentrum Lippe stehen uns neueste Techniken zur Verfügung.

 

Als eines der ersten Zentren weltweit steht uns für die Darmkrebsvorsorge eine auf künstlicher Intelligenz-basierte Technik zur automatischen Detektion und Charakterisierung von Kolonpolypen zur Verfügung. Erste Studien zeigen die Effektivität dieser Technik, wovon Sie direkt profitieren können. Erfahren Sie hier mehr.

 

Wir bieten die Magenspiegelung auch mit besonders dünnen Endoskopen an, die nicht wie üblich über den Mund, sondern über die Nase eingeführt werden. Bei gleicher Aussagekraft hat der Zugang über die Nase den Vorteil, dass der Würgereiz bei der Magenspiegelung weitestgehend entfällt und die Untersuchung in der Regel auch komplett ohne Schlafspritze durchgeführt werden kann. Somit können Sie das GastroZentrum Lippe direkt nach der Untersuchung wieder verlassen, ohne sich zunächst noch bei uns von der Schlafspritze "auszuschlafen". Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie ohne Schlafspritze weiterhin am Straßenverkehr teilnehmen und Ihre Arbeit noch am gleichen Tag fortsetzen können. 

Immer up-to-date

Univ.-Prof. Dr. med. Helmut Neumann tritt regelmäßig als Referent auf nationalen und internationalen Kongressen auf.

 

Univ.-Prof. Dr. med. Helmut Neumann ist ebenfalls in der Leitlinienkommission der Europäischen Gesellschaft für Endoskopie aktiv und trägt in dieser maßgeblich zu verschiedenen neuen Leitlinienempfehlungen bei. Er ist weiterhin Mitglied im Governing Council der Welt Endoskopie Organisation (WEO).

 

Somit stehen Ihnen die neuesten Erkenntnisse zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber/Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse zur Verfügung. 

Wir stellen ein

Haben Sie Interesse, in einem angenehmen und attraktivem Umfeld zu arbeiten? Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zusenden (bewerbung@gastrozentrumlippe.de) oder auch persönlich bei uns vorbeibringen.

Gemeinsam stark

Im GastroZentrum Lippe stehen Sie als Patient*in mit Ihren individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Fragen immer im Mittelpunkt. Aufgrund der ausgeprägten Expertise unserer Ärzte können wir auch ambulant bei uns Leistungen erbringen, die an anderer Stelle nur im Krankenhaus erbracht werden.

 

Wir sagen: Ihre Zeit zählt !

 

Zu den besonderen Leistungen zählen u.a. endoskopische Resektionsverfahren (EMR, ESD, Vollwandresektion), die Ligaturtherapie von Ösophagusvarizen, das endoskopische Aufdehnen von Engstellen, die Anlage von Ernährungssonden sowie die endoskopische Behandlung des Übergewichts.